logo 2013 11 19 standard

Mo. , 06. Feb. 2023



Eckenfest der Holte Straße

Gelungener Start ins Karnevalsjahr 2023

2023 01 23 holte strasseNach zweijähriger Corona-Pause haben die Jecken der Holte Straße mit dem ersten Eckenfest der Session die heiße Phase des Ottmarsbocholter Karnevals eröffnet. Die Akteure des Abends stammen allesamt aus Ottmarsbocholt und boten ein bunt gemischtes Programm aus Tanz- und Wortbeiträgen. Und als Sahnehäubchen gab es eine Tombola.

Aus der eigenen Ecke wagten sich „die Neuen“ und „die Mädels aus der Oberbauer“ mit lustigen Geschichten auf die Bühne, heißt es in einer Pressenotiz. Die „Weibsbilder“, die offensichtlich in die Jahre gekommen sind, versuchten es mit einer schnellen Tanzrunde. Sie hatten allerdings das Nachsehen, als kurz darauf die Trulla-Trinen zu schnellen Après-Ski-Liedern ihre Choreographie auf die Bühne brachten und das Publikum mitrissen.

Die Stimmung war weiter ausgelassen, als Toni Rörich alias „Antonia“ aus dem Leben einer Frau berichtete. Nach der langen coronabedingten Pause durften auch die Dansmüskes der sechsten Generation zeigen, dass sie nichts verlernt haben und die Beine noch immer hoch in die Luft bekommen.

Zum Ende des Abends wurde bei den „Päterkes“ der „Gang zum Klo“ mit einem Tänzchen gekonnt überspielt. Nach dem Programm wurden die zahlreichen Karnevalisten von DJ Daerio bis spät in die Nacht mit Musik begleitet. Somit war das Eckenfest der Holte Straße ein gelungener Auftakt des Ottmarsbocholter Karnevals im Jahr 2023.