Nach 42 Dienstjahren geht Grundschulleiter Norbert Bolz in den Ruhestand

„Es war einfach eine schöne Zeit“

2021 07 07 norbert bolzDie fertigen Zeugnisse der 4 a liegen auf dem Schreibtisch und wollen nur noch unterzeichnet werden. Das aber muss noch warten, denn zunächst gilt es, den Streitschlichtern aus dem vierten Jahrgang für ihr Engagement zu danken. Kurz: Auch in seiner letzten Arbeitswoche wurde es Norbert Bolz nicht langweilig. Im Gegenteil: Denn kurz vor dem Abschied wollten auch einige ehemalige Kolleginnen, die bereits in den vergangenen Jahren in den Ruhestand gegangen waren, ihrem langjährigen Chef noch einmal persönlich alles Gute für den nächsten Lebensabschnitt wünschen. „Es ist schon ein häppchenweiser Abschied. Aber das ist auch gut so“, sagt Norbert Bolz.

Am gestrigen Freitag nun sagte der Rektor der Kardinal-von-Galen-Grundschule jedoch endgültig „Tschüss“. Geplant war das eigentlich schon für den letzten Sommer. Doch dann hatte sich der Pädagoge entschlossen, doch noch ein Jahr dranzuhängen. In der Hoffnung, dass die anhaltende Corona-Pandemie dann vorbei sein würde und er die letzten zwölf Monate seiner nunmehr 42 Jahre währenden Lehrer-Laufbahn noch einmal „ganz normal“ genießen könnte. Doch es sollte bekanntlich anders kommen.
Weiterlesen ...