logo 2013 11 19 standard

Sa. , 20. Jan. 2018



Ottmarsbocholt wird zum „Filmschauplatz NRW“

Feucht-fröhliches Kino-Spektakel

2017 07 25 kinoFast den gesamten Nachmittag hatte es „Hunde und Katzen“ geregnet. Doch die Ottmarsbocholter ließen das Helfer-Team um Birgit Schulte Spechtel nicht im Regen stehen: Trotz der unbeständigen Witterung fanden sich am Montagabend fast 500 Besucher zum Open-Air-Kino auf der Festwiese am Spieker ein. Die allermeisten blieben vom Beginn des Rahmenprogramms um 19.30 Uhr bis zum Schluss des Hauptfilms „Tschick“ um kurz vor Mitternacht.

„Ich finde so etwas für einen kleinen Ort wie Ottmarsbocholt richtig gut und unterstützenswert. Wenn es noch mehr geregnet hätte, wäre ich auch in Gummistiefeln gekommen“, erklärte die trotz des schlechten Wetters bestens gelaunte Julia Homann. „Ich habe erst gedacht: Wenn es so weiter regnet, gehe ich nicht los. Aber wenn jeder so denken würde, wäre das doch schade. Also bin ich gekommen“, erzählte Tanja Hoffmann.

Weiterlesen ...

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

Ausbildung in Ottmarsbocholt