logo 2013 11 19 standard

Mi. , 20. Sept. 2017



Preisgünstiger Wohnraum im Sudendorp geplant2017 07 07 sudendorp

Kleine Wohnungen sind begehrt: Junge Leuten, suchen erste eigene vier Wände, die bezahlbar sind. Alleinerziehende mit einem oder zwei Kindern benötigen ein passendes Umfeld. Und auch Senioren wünschen sich einen Altersruhesitz, der pflegeleichter ist als das (zu groß gewordene) Haus. Nicht nur in der Stadt, sondern auch auf dem Dorf, sind solche Bedarfe vorhanden.

Das weiß auch der Ottmarsbocholter Architekt Sascha Werth, der im neuen Wohngebiet Sudendorp ein Projekt mit sechs, jeweils 67 Quadratmeter großen, öffentlich geförderten Wohnungen plant. Der dazu notwendigen Bebauungsplanänderung hat der Gemeindeentwicklungsausschuss bereits einmütig zugestimmt. Denn das vorgesehene, knapp 1000 Quadratmeter große Grundstück ist Teil der „Mischgebietszone“ an der Zufahrt von der Nordkirchener Straße zum Gewerbegebiet Ketternkamp.

Weiterlesen ...

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen