logo 2013 11 19 standard

Do. , 17. Aug. 2017



Besonderer Jahrgang hält fest zusammen

Volksschule: Treffen 65 Jahre nach der Schulentlassung

2017 05 05 klassentreffenSie haben Maikäfer und Spatzen fliegen lassen und sind durchs Fenster ausgebüxt. Damals, als sie noch die Schulbank drückten in der Volksschule Ottmarsbocholt. Ihre Schulzeit liegt lange hinter ihnen. 65 Jahre, um genau zu sein. Nun sahen sich 17 der insgesamt 23 damaligen Mädchen und elf Jungen wieder, die 1952 aus der Volksschule entlassen worden waren.

Ein besonderer Jahrgang und einer, der sogar ein ganzes Jahr schulfrei hatte. Allerdings aus einem ernsten Grund. „Stimmt!“, sagen Hedwig Schilling und Gertrud Focke und lüften das Geheimnis: „Ein Teil unserer Schulzeit, wir wurden 1943 eingeschult, fiel in die Kriegszeit, und eine Zeit lang war Ottmarsbocholt von den Russen besetzt, da hatten wir keine Schule.“ Ein halbes Jahr davon „saßen“ die Volksschüler dann nach, will heißen sechs Monate wurden an ihre Schulzeit drangehängt.

    Weiterlesen...   

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen