logo 2013 11 19 standard

Sa. , 25. Nov. 2017



Kindergarten St. Urban

Prinz Emil regiert den Otti-Botti-Narrennachwuchs

2017 kindergartenprinzEnde 2015 wurde er als 1000. Mitglied von Blau-Weiß Ottmarsbocholt geehrt. Gestern erkämpfte er sich im Ballwurf-Finale gegen Finn Wulfert den Kinderprinzen-Titel von Otti-Botti. Und im August ist Emil Döhla sogar schon ein echtes Schulkind. Donnerwetter – was für eine Karriere!

Doch damit der Freude noch nicht genug: Am Montag (6. Februar) dürfte es für den Fünfjährigen das eine oder andere Geburtstagsgeschenk geben. Darauf darf sich auch Funkenmariechen Rieke den Hartog freuen, die bereits am Samstag Geburtstag feiert.

Alle 116 Mädchen und Jungen der Kita St. Urban hatten sich gestern im Foyer versammelt, um die Prinzen-Kür mitzuerleben. Als Kandidaten traten die 34 Maxi-Kinder an. Da das Karnevalsmotto „Hexen und Zauberer“ lautete, hatte sich Erzieherin Silvia Klünker als Oberhexe verkleidet. Der Reihe nach versuchten die Kinder einen Ball in ihrem Suppentopf zu platzieren. Nach mehreren Runden hatte Emil Döhla das Glück des Tüchtigen und errang mit seinem Treffer die Prinzenwürde. Nach der Proklamation überreichte ihm Kita-Leiterin Anja Orthmann sogleich den goldenen Schlüssel des Kindergartens.

Orden für das Kinderprinzenpaar gibt es am 20. Februar (Montag), wenn Prinz Marc und Funkenmariechen Christine mit dem Elferrat der Heide die Kita besuchen. Bei ihnen revanchieren sich die Kinder dann mit selbst gebastelten Orden.

Bericht + Foto: Westfälische Nachrichten / Siggi Syffus

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

Ausbildung in Ottmarsbocholt