logo 2013 11 19 standard

Mo. , 18. Dez. 2017



Volleyball Hobby-Liga

Sechs Spiele, sechs Siege – besser hätte es nicht laufen können

2016 12 15 volleyballDie Volleyballer von BW Ottmarsbocholt haben die Hinrunde der Mixed-Hobbyliga nach sechs Siegen in sechs Spielen auf Platz eins abgeschlossen. Nachdem sich das Team in der Rückrunde der Saison 2015/16 wegen Verletzungen und Schwangerschaften vom Spielbetrieb hatte abmelden müssen, war es im September neu gestartet.

Zum Saisonauftakt gewannen die Blau-Weißen bei der DJK Adler Buldern mit 2:1 (25:19, 19:25, 25:19) bei der DJK Adler Buldern. Es war das einzige Mal, dass die Ottmarsbocholter in einen dritten Satz gehen mussten. Es folgten 2:0-Siege gegen den SV Adler Weseke (27:25, 25:16), beim ASV Senden 2 (25:15, 25:22), gegen den SV Borussia Darup 2 (25:19, 25:23), gegen DJK/VfL Billerbeck 2 (25:19, 25:21) und gegen Senden 2 (25:11, 25:21). Damit hat BWO 17 von möglichen 18 Punkten gesammelt.

Der nächste Spieltag der Mixed-Hobbyliga findet am 22. Januar (Sonntag) in Buldern statt. Dort treten die Blau-Weißen auf die heimische DJK Adler Buldern und den TV Vreden. Am 11. Fe­bruar (Samstag) stehen die nächsten Heimspiele gegen Darup 2 und Vreden auf dem Programm. Die letzten Saisonspiele absolvieren die Ottmarsbocholter am 11. März (Samstag) in Darup gegen Weseke und Billerbeck.

Bericht + Foto: BWO-Volleyball

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen

Ausbildung in Ottmarsbocholt