logo 2013 11 19 standard

Mi. , 20. Sept. 2017



Judo Kreisturnier

Ottmarsbocholter Judoka heimsen fünf erste Plätze ein

2016 11 09 judoturnier senden Das Organisationsteam des Sendener Judo-Clubs hatte bereits um 8 Uhr in der Neuen Halle im Sportpark die Matten und im Foyer den Kiosk aufgebaut. Die Gastgeber waren bestens vorbereitet auf einen langen Turniertag. Die Kreismeisterschaften U 9 bis U 18 verliefen in jeder Hinsicht erfolgreich. Für die Ottmarsbocholter Judoka sprangen am Samstag insgesamt fünf Kreismeistertitel heraus.

 

Und Johanna Brusdeilins, die erste Vorsitzende des JC Senden, durfte erleichtert feststellen: „Es gab dieses Jahr keine Verletzungen.“

Aus dem Judokreis Coesfeld waren Vereine aus Bocholt, Rhede, Velen-Reken, Senden, Ottmarsbocholt und Lüdinghausen vertreten. Insgesamt 77 Starter gingen auf die zwei Kampfflächen.

Sehr erfolgreich war der SC Blau-Weiß Ottmarsbocholt mit fünf Kreismeistern. In der Altersklasse U 15 gewann Paul Overbeck (-40,5 Kilogramm). In der Altersklasse U 12 siegten Emilian Hübert (-47,6 Kilogramm), Danil Lykov (-39,2 Kilogramm) und Tom Overbeck (-35 Kilogramm). Johannes Holtschulte (-31,2 Kilogramm) wurde Kreismeister in der Altersklasse U 9. Theresa Schilling und Noah Jürgens belegten dritte Plätze. Bei ihrem ersten Turnier landeten Luisa Neve und Clare Schilling jeweils auf dem vierten Platz. „Für den Dorfverein in Ottmarsbocholt ist das ein großer Erfolg. Der zeigt, dass auch aus einem kleinen Verein gute Wettkämpfer kommen können“, strahlte BWO-Trainer Jan Albers.

 

Quelle: BWO/WN Foto: BWO

  • Keine Kommentare gefunden
Kommentar hinzufügen