logo 2013 11 19 standard

Sa. , 21. Okt. 2017



300 Jahre St. Johannes-Bruderschaft

Torbogen für das Jubläums-Schützenfest aufgestellt

2016 08 16 torbogen kGroße Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. In Ottmarsbocholt ist es mehr als nur ein Schatten, der seit Samstag vom Jubiläum „300 Jahre St. Johannes-Bruderschaft" kündet: Mit fleißigen Händen sowie mit Bagger und Radlader haben die Schützenbrüder am Hörster Platz als Eingang zum Festgelände einen imposanten Torbogen aufgestellt: 11,20 Meter breit und 5,3 Meter hoch ist das Schmuckstück für das 156 Quadratmeter Spanplatte verbaut wurden. Planung, Entwurf und Bauleitung lagen in den Händen von Klaus Wulfing und Markus Möller.
Rund sechs Wochen dauerte der Bau insgesamt. Die Holzarbeiten wurden in der Tischlerei Wulfing durchgeführt. Der Anstrich erfolgte auf dem Hof Hibbe.

Bericht + Foto: St. Johannes-Bruderschaft Ottmarsbocholt

  • Gast - Bickeböller

    Sieht echt klasse aus der Torbogen. Besonders abends wenn dieser angestrahlt wird!! Dann kann das Fest ja kommen:)

Kommentar hinzufügen