logo 2013 11 19 standard

Mo. , 20. Mai 2019



Gemeinschaft im Glauben

Kommunion in St. Urban und Venne

2014-05-28 kommunion kMit feierlichen Gottesdiensten endete in St. Urban Ottmarsbocholt und in der Venne die Vorbereitung auf die Erstkommunion, die 21 Kinder empfangen haben.

20 Mädchen und Jungen in Ottmarsbocholt und ein Kind in Venne empfingen Sonntag ihre erste heilige Kommunion. Pfarrer Klemens Schneider hielt die feierlichen Messen in der St. Johannes-Kapelle in Venne sowie in der St. Urban-Kirche in Ottmarsbocholt.

Julius Brosterhaus und seine Familie machten sich am Morgen auf den Weg zur Kapelle. Neben Verwandten waren auch viele Bürger anwesend. „In Venne sind die Bürger froh und stolz, wenn eine Erstkommunion gefeiert werden kann", betonte Pfarrer Schneider. Der Gottesdienst in Venne war sehr familiär. So dienten die Brüder von Julius Brosterhaus, Kai und Florian, in der Messe. Das Kommunionkind selbst stimmte das Lied, das extra zum Thema ausgesucht wurde: „Ich bin der Weinstock. Ihr seid die Reben" an. Denn der Liedtitel bildete gleichzeitig auch das Bibelwort beider Kommunionfeiern.

In Ottmarsbocholt zierte ein Transparent mit dem Bibelwort den Altar. Zudem waren in kleinen Töpfchen Weinstöcke eingepflanzt. Sie waren mit den Namen der Kommunionkinder versehen. „Die bekommen die Kinder mit nach Hause. Die Weinstöcke können sie dann hegen und pflegen", so Schneider. Am Ende der feierlichen Gottesdienste wurden die Taufkerzen der Kommunionkinder entzündet.

Seit dem vergangenen Herbst haben sich 21 Jungen und Mädchen mit ihren Familien auf die erste heilige Kommunion unter der Leitung von Ute Albrecht, Pastoralreferentin der Gemeinde Senden, und Jana Bender aus dem ehrenamtlichen Leitungsteam vorbereitet.

In Gruppentreffen wurde das Leben, der Tod und die Auferstehung von Jesus behandelt. Das letzte Abendmahl und die Versöhnung waren ebenfalls Thema der Katechese. „Die Kinder haben auch die erste Beichte empfangen", berichtete Albrecht. Gründonnerstag und Karfreitag verbrachten die Kinder gemeinsam. Zur Vorbereitung auf die Kommunion haben die Mädchen und Jungen einen Ausflug nach Telgte zum Religio-Museum „Erstkommunion früher und heute" unternommen.

 

Bericht + Foto: WN

Ausbildung in Ottmarsbocholt