Auszeichnung für Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt

Lob für prozentual stärksten Zuwachs bei der Mitgliederzahl

2020 09 21 kolpingIm Rahmen der Kolping-Kreisversammlung in Dülmen wurde die Kolpingsfamilie Ottmarsbocholt für den prozentual größten Mitgliederzuwachs im Jahr 2019 im Kreisverband mit einem Bildungsscheck in Höhe von 100 Euro ausgezeichnet.

Der Mitgliederzuwachs von 25,7 Prozent ist durch den Beitritt von vielen jungen Familien, die sich zu einem Familienkreis zusammengeschlossen haben, zu begründen. Der „junge“ Ottmarsbocholter Familienkreis, so die Pressemitteilung, hat bereits von Anfang an viele interessante Aktionen durchgeführt. Die Stammzellen-Typisierungsaktion und die Baumpflanzaktion sind nur einige von ihnen.

Der Kolping-Vorstand, vertreten durch Christiane Löbke, reichte den Bildungsscheck an Pia Schemmer und Laura Hibbe vom Familienkreis weiter, denn die Unterstützung soll auch direkt dem Familienkreis zu Gute kommen und nicht in die allgemeine Kolpingkasse einfliessen.

So können damit neue Bastelmaterialien, Spielzeuge gekauft werden, oder eine neue Aktion kann damit unterstützt werden.