Pflegewohngemeinschaft an der Kirchstraße geplant

Betreuung in häuslicher Atmosphäre

2020 03 12 stoffersDer Begriff klingt sperrig. Die Vorzüge einer „anbieterverantworteten Pflegewohngemeinschaft“ hören sich hingegen recht vielversprechend an. Denn in einer solchen WG können Menschen verschiedener Pflegestufen größtmöglich eigenständig leben und werden gleichzeitig bedarfsgerecht rund um die Uhr betreut und gepflegt.

Ein solches Angebot soll in absehbarer Zeit in Ottmarsbocholt an der Kirchstraße 10 entstehen – auf dem Grundstück des ehemaligen Hauses Stoffers. Es liegt zentral, direkt an der Kirche, gegenüber einer Arztpraxis und der St. Urban-Apotheke. Nahversorger, Postfiliale, Bushaltestellen und Geldinstitute befinden sich in bequem fußläufiger Entfernung.

Am Dienstagabend hat der Sozialausschusses einstimmig die Gemeindeverwaltung beauftragt, einen Auslobungstext für einen Architekten- und Investorenwettbewerb zu entwerfen, der im Bezirksausschuss Ottmarsbocholt am 12. Mai (Dienstag) vorgestellt worden soll. Ziel ist es, an der Kirchstraße eine oder sogar zwei WGs für jeweils zwölf Bewohner einzurichten.
Weiterlesen ...