Abriss schreitet voran: Ehemaliges Wohnheim verschwindet

2020 02 19 krankenhaus kDer Abriss ist sehr weit fortgeschritten. Nun steht die letzte Etappe amden Altbau des ehemaligen Ottmarsbocholter Krankenhauses an. 46 Jahre lang diente das Gebäude dem Sozialwerk St. Georg als Wohnheim für Menschen mit Assistenzbedarf. Brand- und Wärmeschutz sowie Barrierefreiheit waren aber nicht mehr gegeben. Der Umzug in denbenachbarten Neubau erfolgte im Herbst vorigen Jahres. Dort leben 24 Bewohner. Auf dem Grundstück am Davertweg sind 14 Wohnungen im sozialen Wohnungsbau, zwei Pflegewohngemeinschaften für insgesamt 16 Menschen sowie eine Sozialstation geplant

Bericht + Foto: WN/Siggi Syffus