logo 2013 11 19 standard

So. , 08. Dez. 2019



Ottmarsbocholt Pfadfinderinnen diskutieren mit Bürgermeister

Bus-Anbindung bereitet Probleme

2019 11 18 pfadisFast eine Stunde nach der Schule auf den nächsten planmäßigen Bus nach Ottmarsbocholt zu warten, ist für viele Kinder und Jugendliche der Münsteraner Schulen seit den jüngsten Fahrplanänderungen an der Tagesordnung. Die älteste Pfadfinderinnengruppe sprach jetzt über die unbefriedigende Situation und entschied kurzerhand, Bürgermeister Sebastian Täger nach Ottmarsbocholt einzuladen, um ihm die Situation zu schildern.

Täger folgte der Einladung und nahm das Anliegen bezüglich der Linie 7/R41 ernst. Schließlich sind über 20 Schüler der Marienschule, Hildegardisschule, Adolph-Kolping-Schule, des Hans-Böckler-Berufskollegs sowie der Friedensschule betroffen. Anhand von Stundenplänen zeigten zwei Pfadfinderinnen auf, wie sie vier Mal pro Woche 55 Minuten auf den Bus warten müssten. Um von den Schulen aus Münsters Innenstadt ins Dorf zurückzukommen werden seither zahlreiche Heimkehrvarianten gewählt, die meist enden darin, dass die Lernenden nach einem langen Schultag von Davensberg, Münster oder Senden durch die Eltern abgeholt werden – und das fast täglich.
Weiterlesen ...

Ausbildung in Ottmarsbocholt