logo 2013 11 19 standard

So. , 08. Dez. 2019



Pendler müssen Geduld beweisen

Venner Kanalbrücke wird für 3 Wochen gesperrt

2019 11 14 venner brueckeAb 25. November (Montag) müssen die zahlreichen Berufspendler auf der Achse Lüdinghausen-Münster mit einem deutlich längeren Weg zur und von der Arbeit rechnen: Aufgrund der laufenden Arbeiten zum Bau einer neuen Brücke beziehungsweise wegen des anstehenden Abrisses der Vorgängerin muss voraussichtlich bis zum 13. Dezember eine weiträumige Umgehung eingerichtet werden, berichtete Thomas Kuchta vom Wasserstraßen-Neubauamt. Ursprünglich sollte die Sperrung schon am 18. November (Montag) erfolgen.

„Der Verkehr aus Münster in Richtung Senden und weiter nach Lüdinghausen wird an der Abzweigung vom Kappenberger Damm über eine Baustellenampel auf die Kreisstraße 4 zur B 235 geleitet“, berichtet Karin Fröhlich, Pressesprecherin der Gemeinde Senden. Aus der Gegenrichtung erfolge die Umleitung entsprechen, also von der B 235 über die K 4 zur L 884. Diese großräumige Umleitung über Senden werde für beide Richtungen ausgeschildert. Die Zufahrt zur Vennerstraße (nach Venne), so Fröhlich weiter, sei während der Vollsperrung der Brücke nur aus Richtung Ottmarsbocholt möglich.

Ausbildung in Ottmarsbocholt