logo 2013 11 19 standard

Fr. , 26. Apr. 2019



Hundekacke überall!

Ein Wolf als Abschreckung

2019 04 12 hundekackeEin Wolf wurde unlängst in einer Wiese am Melkpättken gesichtet. Und er steht da immer noch. Fotos von ihm machten bereits in sozialen Netzwerken die Runde. Echt ist er nicht, und lebendig noch weniger. Nur eine Attrappe, die aber für viel Aufmerksamkeit sorgt. Und darauf kommt es Ludger Fögeling an. Der Landwirt hofft, bei den vielen Hundehaltern, die ihre Vierbeiner dort Gassi führen, auf diese unkonventionelle Weise ein Bewusstsein dafür schaffen zu können, dass auf der Wiese wertvolles Futter für seine Kühe wächst. Und deren Gesundheit werde dadurch bedroht, dass Hunde in dem Gras ihr Geschäft machten, betont der Landwirt.

Allzu oft müsse er erleben, dass seine Wiese als öffentliche Hundetoilette angesehen werde, berichtet der Senior des in der Kreuzbauerschaft liegenden Bauernhofes. Aber selbst wenn die Hunde nicht auf die Wiese laufen, kommt es vor, dass der Kot trotzdem dort landet. „Weil ihn Herrchen erst – ganz vorschriftsmäßig – mit einer kleinen Schaufel eintütet, diese Tüte dann jedoch nicht mitnimmt, sondern über den Zaun in unser Gras wirft.“ Offensichtlich seien die Gefahren, denen die Kühe durch solch ein verschmutztes Futter ausgesetzt seien, in der Öffentlichkeit nicht bekannt.
Junior Frank Fögeling spricht von einem hohen Risiko an Tot- und Fehlgeburten. Außerdem könnten auch der Hundebandwurm oder Salmonellen das Milchvieh ernsthaft krank machen.
   Weiterlesen ...   

Ausbildung in Ottmarsbocholt