logo 2013 11 19 standard

Fr. , 26. Apr. 2019



Trikotspende nach Tansania

Freude über BWO-Export nach Iringa

2019 04 10 trikotsSeit neun Monaten arbeitet Lara Bender aus Ottmarsbocholt in Tansania. Die 19-Jährige befindet sich im letzten Drittel ihres Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) beim Bistum Münster, das sie an der St. Domenic Savio School, einem Waisenheim in Iringa, verbringt.

Die rund 400 Mädchen und Jungen der Boarding School treiben in ihrer Freizeit gerne Sport. So kam Benders Heimatverein BW Ottmarsbocholt auf die Idee, die Kinder im fernen Iringa mit Fußballausrüstung zu unterstützen. Also wurden Trikots, Bälle und Ballpumpen in ein großes Paket gepackt und nach Ostafrika geschickt. „Die Kinder haben sich sehr über die großzügige Sachspende gefreut, denn somit können jetzt in Schule und Freizeit Fußballturniere und AGs optimal stattfinden“, schreibt Laura Bender.

Ihre Familie wird sich von der Begeisterung der Kinder über Ostern selbst bei einem Besuch überzeugen können. Ihr Vater Andreas ist übrigens für den Jugendfußball bei BWO verantwortlich.

„Vielen lieben Dank für die tolle Unterstützung unseres Vereins – für die Kinder sind die Trikots und Bälle, die sie sich sonst überhaupt nicht leisten könnten, ein wertvolles Geschenk“, schreibt die 19-Jährige. Wenn sie in die fröhlichen und dankbaren Gesichter schaue, wisse sie, dass ihr Heimatdorf auch ein wenig dazu beigetragen habe. Allein dafür habe sich die große Reise schon gelohnt.

Ausbildung in Ottmarsbocholt